Sie befinden sich hier: 


Welche Prüfungen und Abschlüsse sind möglich?


  Sprachen

  • Die Volkshochschule Zwickau ist lizensiertes und zertifiziertes telc-Sprachprüfzentrum.

  • "telc" steht für "The European Language Certificates" - die Europäischen Sprachenzertifikate.

  • Ausgebildete Lehrkräfte beraten, unterrichten und bereiten die Kursteilnehmer auf die Prüfungen vor. Die Klassifizierung der Sprachniveaus ist europaweit gültig und vergleichbar. Wir bieten die Vorbereitung auf international anerkannte Sprachabschlüsse an.

  • Eine telc-Prüfung kann bei entsprechenden Vorkenntnissen auch ohne Vorbereitungskurs abgelegt werden. An erster Stelle stehen die „Europäischen Sprachzertifikate“ (telc).Sie erfolgen in den Stufen A1-C2.

  • Für die Sprachprüfungen, je nach Schwierigkeitsgrad, werden Prüfungsgebühren erhoben. Die telc GmbH hat eine Prüfungsordnung.

  Xpert

  • "Xpert Business Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung"
  • Die Prüfung Xpert Business Finanzbuchführung 1 bzw. 2 besteht aus Aufgaben, die auf den Inhalten des Lernzielkatalogs basieren. Sie dauert jeweils 180 Minuten. Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zeugnis.

  • „Xperten schaffen den Sprung“ - die Zertifikatsreihe Xpert wurde von den deutschen Volkshochschulen entwickelt. Im modularen Kurssystem werden die Lernziele erarbeitet und geprüft. Die Xpert-Zertifikate sind bundesweit anerkannt

      

  Schulabschlüsse

  • sind an der Volkshochschule nicht möglich.
  • Informationen dazu finden Sie HIER.