Sie befinden sich hier: 
Kultur, Kunst und Gestaltung - Kulturreisen - Exkursion "Böhmische Heiligtümer" (HE)

Kultur, Kunst und Gestaltung - Kulturreisen - Exkursion "Böhmische Heiligtümer" (HE)

Informationen

Der Geburtsort von Antonin Dvorak, ein zauberhaftes Schloss mit Parkanlage (Peruc), das kleinste Kurbad der Tschechischen Republik (Msene Lazne), der heilige Berg der Tschechen (Rip) mit seiner romanischen Rotunde sowie eine unvergessliche Elbaussicht bei Usti nad Labem finden sich im Rahmen einer eindrücklichen Reise zueinander komponiert. Die Gegend nahe des Zusammenflusses von Elbe und Moldau bietet eine besondere Landschaft und reizvolle Baulichkeiten, die von einer bemerkenswerten Geschichte erzählen.
Bitte Personalausweis bzw. Reisepass nicht vergessen.
Abfahrt:
06:45 Uhr Glauchau, Bahnhof
07:05 Uhr Hohenstein-Ernstthal, Bahnhof
07:20 Uhr Limbach-Oberfrohna, Rathausplatz (Höhe Stadthalle)
Rückankunft: ca. 21:00 Uhr


Telefon für Auskunft

0375 4402-23801 


Veranstaltungstag(e)

Samstag 


Termin

Dauer

1 Tag 


Uhrzeit

06:45 - 21:00 Uhr  


Weitere Terminangaben

Abfahrt: 06:45 Uhr Glauchau, Bahnhof; 07:05 Uhr Hohenst.-Ernstthal,Bahnhof;
07:20 Uhr Limb.-Oberfrohna,Rathausplatz(Stadthalle)
Rückankunft: ca. 21:00 Uhr 


Kosten

34,50 €EUR (Mittagessen im Jugendstilsaal des Kurbades Msene sowie Eintritts-und Führungsgebühren in Höhe von ca. 7,00 EUR sind nicht im Reisepreis enthalten).


Zielgruppe

Erwachsene allgemein 


Max. Teilnehmerzahl

46 


Veranstaltungsort
Zlonice - Peruc - Msene Lazne - Rip (Berg) - Usti nad Labem 

Leitung

Datum Zeit Straße Ort
02.09.2017 06:45 - 21:00 Uhr   Zlonice - Peruc - Msene Lazne - Rip (Berg) - Usti nad Labem