Indischer Kochabend 35 (CR)

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Dienstag, 01. Dezember 2020 18:00–22:00 Uhr

Kursnummer 20H30013FL
Dozent Chander Bhardwaj
Datum Dienstag, 01.12.2020 18:00–22:00 Uhr
Gebühr 26,50 EUR (9,00 EUR pro Person für Waren bzw. Material sind zzgl. bar im Kurs zu bezahlen)
Ort

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70, Küche *)
Pestalozzistr. 70
08451 Crimmitschau
Raum Küche

Downloads Indischer Kochabend

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die indische Küche - Einführung
Die Küche Indiens ist mehr als nur scharfe Curries und eine unüberschaubare Vielfalt an Gewürzen und Gerüchen. Das, was man gemeinhin als 'Indische Küche' bezeichnet, ist eigentlich eine Zusammenfassung aller Kochkulturen, die der indische Subkontinent hervorgebracht hat. Diese verschiedenen Kochkulturen sind sowohl religiös-sozial als auch geographisch-regional geprägt.

Religiös-Soziale Einflüsse auf die indische Küche
Der Großteil der Hindus ernährt sich vegetarisch und nur wenige essen Fleisch. Rindfleisch wird von den Hindus generell abgelehnt, da die Kuh als Symbol der Leben spendenden Mutter als heilig gilt. Die Muslime in Indien essen zwar Fleisch, lehnen jedoch aus religiösen Gründen Schweinefleisch strikt ab. Am unteren Ende des indischen Kastensystems leben die Kastenlosen. Sie müssen alles verzehren, was sie zum Überleben brauchen können und können keine Rücksicht auf religiöse und moralische Bedenken nehmen.
Grundsätzlich spielt Fleisch in fast allen Küchen Indiens nur eine untergeordnete Rolle und wird mengenmäßig oft nur als Beilage verzehrt. Die Haupteiweißlieferanten in Indien bilden Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Hühnerfleisch ist jedoch über alle Religions- und Kastengrenzen hinweg beliebt. Nicht zuletzt deshalb wurde das Huhn in diesem Teil der Welt domestiziert.

Die Besonderheit der indischen Küche besteht im Einsatz vielfältiger Gewürze und Kräuter. Dabei dienen diese nicht nur der Geschmacksverbesserung, sondern beeinflussen in erster Linie Gesundheit und Wohlbefinden.

In diesem Kurs lernen Sie, wie bei der Zubereitung Gewürze und Kräuter ihre volle Wirkung entfalten können und Ihre Sinnesorgane aktivieren. Die Rezepte erhalten Sie am Abend.

mitzubringende Materialien

Bitte Schürze mitbringen.

Chander Bhardwaj Bachelor-Studium

- Abitur und Studium in Indien ( Bachelor of science )

nach oben

Geschäftsstelle VHS Zwickau

Werdauer Str. 62, Haus 5,
Eingang B, 2.OG
08056 Zwickau

Besuchszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
09:00-12:00 und 13:00-17:30 Uhr

Postanschrift: Volkshochschule

Postfach 10 01 76
08067 Zwickau

Sponsoren

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG