Barrierefrei

zurück

Barrieren sind kein Hindernis, wenn man sie abbaut

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Volkshochschule Zwickau ist bemüht, ihre Webseite in Übereinstimmung mit dem Sächsischem Inklusionsgesetz (SächsInklusG) und Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen. Diese Gesetze sind im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/2102 verfasst.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.vhs-zwickau.de.

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Diese Webseite ist nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei.

Mangelnde Barrierefreiheit aufgrund unverhältnismäßiger Belastung

Für folgende Inhalte liegt zum aktuellen Zeitpunkt eine unverhältnismäßige Belastung nach § 2 Absatz 3 BfWebG in Verbindung mit Richtlinie (EU) 2016/2102, Artikel 5 und Erwägungsgrund 39, vor:

- Grafische Bedienelemente

- Informationsvermittelnde Grafiken

- Captchas

- Überschriften-Auszeichnung

- Tabellen-Auszeichnung

- Formular-Auszeichnung

- Eingabefelder zu Nutzerdaten

- Eingeblendete Inhalte

- Beschriftung Formularelemente

- Tastaturbedienbarkeit

- Blöcke überspringbar

- Seitentitel

- Überschriften / Beschriftungen

- Syntax

- Statusmeldungen

- PAC Prüfung PDF-Dokumen

Barrierefreiheit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus

Wir haben die Absicht, die Barrierefreiheit über gesetzliche Anforderungen hinaus zu verbessern. Daher haben wir die folgenden zusätzlichen Inhalte/Funktionen realisiert:

- Vorleseanwendung

- Informationen zur Volkshochschule in Leichter Sprache

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 25. August 2021 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 26. August 2021 aktualisiert.

Den Stand der Barrierefreiheit ermitteln wir kontinuierlich durch eigene Prüfung.

Zuletzt wurde unsere Homepage durch die Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik im Freistaat Sachsen (BfIT Sachsen) am 4. Dezember 2020 überprüft. Die dabei festgestellten Mängel sollen bis Ende 2021 behoben werden.

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Ihnen Mängel zur Barrierefreiheit an unserer Webseite www.vhs-zwickau.de auffallen oder wenn Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, können Sie sich an uns wenden:

E-Mail: vhs@landkreis-zwickau.de

Telefon: 0375 4402 23801

Fax: 0375 4402 23809

Postanschrift: Volkshochschule Zwickau Werdauer Str. 62 08056 Zwickau

Wir werden versuchen, die mitgeteilten Mängel zu beseitigen bzw. Ihnen nicht zugängliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

Durchsetzungsverfahren

Sollte auf Ihre Anfrage zur Barrierefreiheit unter oben genanntem Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden, können Sie sich an die Sächsische Durchsetzungsstelle wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt eine außergerichtliche Streitbeilegung, wenn Konflikte zwischen öffentlichen Stellen in Sachsen und Menschen mit Behinderungen auftreten. Dieses Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich. Sie erreichen die Durchsetzungsstelle unter folgenden Kontaktangaben:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Albertstraße 10, 01097 Dresden

Postanschrift: Archivstraße 1, 01097 Dresden

E-Mail: info.behindertenbeauftragter@sk.sachsen.de

Telefon: 0351 564-12161

Fax: 0351 564-12169

Webseite: https://www.inklusion.sachsen.de

  • In den Details der Kursinformationen finden Sie zunehmend Hinweise zur Barrierefreiheit in den Gebäuden. Wir haben das durch Symbole dargestellt. Die Veranstaltungsorte haben zusätzlich die Zeichen *).
  • Die Seiten sind responsiv programmiert.
  • Texte sind skalierbar, Bilder, die grafische Elemente darstellen, sind mit Alt-Attributen versehen, die Rot-Grün-Sehschwäche wird berücksichtigt.
  • Für Sehbehinderte und Blinde, für Analphabeten oder Migranten, die die deutsche Schriftsprache nicht beherrschen, wird die Software ReadSpeaker eingesetzt, die ausgewählte Passagen oder den ganzen sichtbaren Text vorliest.
  • Um Hörgeschädigten die problemlose Teilnahme an normalen Kursen zu ermöglichen, können wir drahtlose Übertragungstechnik einsetzen. Induktionsanlagen entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard. Infrarot- und Funkübertragungsanlagen sind akustisch optimal für Schwerhörige, aber auch für Hörende geeignet. Die Sprache wird kabellos per Mikrofon durch Funkwellen auf Empfänger übertragen, die die Zuhörer als Kopfhörer tragen.
  • Bei der Anmeldung bitte angeben, ob Sie die Bereitstellung der Technik wünschen. Sie wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

nach oben

Geschäftsstelle VHS Zwickau

Werdauer Str. 62, Haus 5,
Eingang B, 2.OG
08056 Zwickau

Besuchszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
09:00-12:00 und 13:00-17:30 Uhr

Postanschrift: Volkshochschule

Postfach 10 01 76
08067 Zwickau

Gefördert durch

Logo Land Sachsen
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG